Im Waldgebiet bei Gression
Sonntag, 26. März 2017, 10:00
Aufrufe : 162

Leitung: Arno Kaminski, Barbara Bailly-Kaminski
Treffpunkt: Jahnstraße Parkplatz, Eschweiler
Länge: 15 km
Details: Eine alte Sage berichtet von einer großen Stadt. Sie war reich und es brauchte Stunden, sie zu durchqueren. Bergbau hatte sie reich gemacht. Und der Reichtum war wohl auch ihr Untergang. Und, so sagt man, an hohen kirchlichen Feiertagen kann man tief in der Erde noch ihre Glocken läuten hören.
Gression ist vielleicht das Atlantis des Rheinlandes. Wer weiß? Dort wo diese sagenhafte Siedlung gelegen haben mag, schließt sich ein wunderbares Waldgebiet an. Weitere Informationen zu den Sagen um Gression finden Sie hier.

Die Wanderung startet am Parkplatz Buschhausen in Stolberg-Gressenich (Koordinaten: N50° 45.674' E6° 17.839').

 Wanderweg bei Vicht